Sie sind hier: FineArtReisen > Reisewelt
 

Aufgegessen und Ausgetrunken: Pilzterrine und Sauvignon Blanc

Editor´s Note

Ein Blick in die Glaskugel - gefühlte und echte Reisetrends im Mai 2016


Was wird er uns bringen, der Reisesommer 2016? Viele der bewährten Reiseziele der Pauschalurlauber befinden sich im Sinkflug der Buchungszahlen. Reisebüros und Reiseveranstalter klagen offen oder hinter der vorgehaltenen Hand über stagnierende Umsätze. Andererseits bestätigt die Reiseanalyse der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen e.V. eine anhaltend gute Urlaubsstimmung der Menschen in [...]
von: Armin Rohnen

Anzeige







Aus der Schreibwerkstatt
von FineArtReisen [...]

Foto: Armin Rohnen / FineArtReisen

Aufgegessen und Ausgetrunken: Quark-Streuselkuchen schlesischer Art und Dom. Rep. Barahona


Eigentlich besteht der Kuchen aus einer Mischung von zwei Rezepten, einmal für einen klassischen Streuselkuchen, den man mit Obst der Saison füllen kann, und einem traditionellen Käsekuchenrezept, das aus Schlesien stammt. Für den Anteil der Quarkfüllung kommt hier jedoch nur die Hälfte der Zutaten zum Einsatz, die normalerweise für einen klassischen Käsekuchen ohne Boden verwendet wird. Die folgenden Zutatenmengen passen in eine Kuchenform mit einem Durchmesser von 26 bis 28 cm, vorzugsweise [...]
von: Claudia Zywietz

Foto: Armin Rohnen / FineArtReisen

Aufgegessen und Ausgetrunken: Pizza und Simply Red


Zwischenzeitlich den Backofen mit Pizzastein auf 250 °C mindestens 60 Minuten vorheizen. Um eine wirklich gute Pizza zu erhalten ist im Backofen ein Pizzastein erforderlich. Diesen gibt es rechteckig für den Backofen und rund für den Holzkohlengrill. Alternativ kann der runde Pizzastein im Holzkohlengrill aufgeheizt werden. Hier können auch 300 °C erreicht werden, was dem Pizzageschmack zugute kommt. Auch im Grill sollte die Aufheizzeit mindestens 60 Minuten betragen. Für die Tomatensauce werden die [...]
von: Armin Rohnen

  • Aufgegessen und Ausgetrunken: Burger auf grünen Spargel-Bandnudeln und Riesling Starkenburger Hof [...]
  • Familie Watzmann und ihre Gastfreundschaft [...]
  • Aufgegessen und Ausgetrunken: Spareribs und Simply Pink [...]
  • Es führt doch ein anderer Weg nach Küssnacht [...]
  • Aufgegessen und Ausgetrunken: Thymiansteak und MEDEIROS PRIVATE SELECTION 2012 [...]
Foto: Armin Rohnen / FineArtReisen

( 11.09.2016: Seite 9 / Burgenland ) Die Pilze mit einem Pilzpinsel trocken putzen (stark verschmutzte Pilze, wie z.B. Pfifferlinge waschen) und ein kleine gleichgroße würfelartige Stücke schneiden. Schalotte, Knoblauchzehe und Karotte schälen und fein würfeln. Für die Farce das Toastbrot entrinden. Fleisch und Brot grob kleinschneiden. Mit einem Pürierstab zu einem Püree vermischen. Ei, Sahne, Karotte und die fein gehackte Petersilie hinzugeben und unter die Masse rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, bei Bedarf mit Cognac, Grappa oder etwas anderem Alkoholischen verfeinern. Etwas Butter in der Pfanne erhitzen. Darin den Knoblauch und die Schalotte glasig dünsten. Die Pilze hinzugeben und solange mitdünsten, bis das die austretende Flüssigkeit verdunstet ist. Wahlweise können die Karottenwürfelchen [...]

von: Armin Rohnen

Anzeige

Smyril Line
Bildquelle: Moselwein e.V.

Die Experten der Artenvielfalt in Steillagen an der Mosel

( 30.09.2016: Natur / Rheinland-Pfalz ) Wer die Hotspots der Mosel erleben will, muss sich mit den neuen NATUR-ErlebnisBegleitern MOSEL auf den Weg machen. Sie führen Interessierte an die ganz besonderen Orte der Flusslandschaft. Durch Niederwälder auf Felsnasen, über schmale Pfade zu Schiefertrockenmauern, in [...]

Foto: Weaver Mulitmedia Group/Matt Inden

Ungewöhnliche Wege durch das herbstliche Colorado

( 29.09.2016: Reisen & Urlaub / Colorado ) Der Herbst ist in Colorado die Zeit des Jahres, in der sich das Laub der Bäume verfärbt und die Landschaft in ein beeindruckendes Meer aus roten, gelben und goldenen Blättern verwandelt. Neben den klassischen Varianten gibt es in Colorado auch außergewöhnlichere [...]

Auge in Auge mit Nemo und Co. - Begegnungen mit Westaustraliens Meeresbewohnern

( 29.09.2016: Wassersport / Australien ) Westaustralien ist die Heimat für eine Vielzahl einmaliger Meerestiere. Wer die Korallenküste besucht, erlebt magische Momente mit den Big Five der Ozeane. Nur eine Handvoll Orte gibt es auf unserem Planeten, wo Reisende mit dem größten Fisch der Welt schwimmen können, dem Walhai. Einer dieser Orte ist das Ningaloo Reef, das seit 2011 stolz den Titel UNESCO Weltnaturerbe trägt. [...]

Gourmet-Tage Kühlungsborn

( 28.09.2016: Gastronomie / Mecklenburg-Vorpommern ) Multikulti und Meeresrauschen – Kühlungsborn kocht! serviert in diesem Jahr Hobbyköchen und Gourmets die kulinarischen Köstlichkeiten der globalen Welt. Sieben Spitzenköche kreieren ab Anfang November trendige Menüs, Workshops und Kochkurse. So können sich Foodies in die Aromen der indischen Maharadschas entführen und in die französische Patisserie-Kunst einweihen lassen. Und bei den Kino-Matinées [...]

Dresdner Musikfestspiele feiern 2017 ihre 40. Ausgabe

( 27.09.2016: Musik / Sachsen ) Die Dresdner Musikfestspiele feiern den 40. Festivaljahrgang vom 18. Mai bis 18. Juni 2017 mit einem besonders glanzvollen Programm. Unter dem Motto Licht hat Intendant Jan Vogler im kommenden Jahr Künstler und Orchester von Weltrang nach Dresden geladen, die in 58 Veranstaltungen sowie mit einem Gastspiel in Berlin für strahlende Momente in den Konzertsälen sorgen werden. Das Thema Licht beschreibt die [...]

Kunstherbst in Bremen

( 26.09.2016: Museum & Ausstellung / Bremen ) Nebelverhangene Wiesen und von Raureif überzogene Sträucher. Bunte Blätter fallen in langsamen Schwüngen auf den Boden, hier und da rollen Kastanien über den Weg. Bremen im Herbst kann idyllisch und voller Leben zugleich sein. Wenn die Tage kürzer werden und das Wetter frischer, bietet sich ein Besuch in einem der zahlreichen Bremer Museen an, denn jetzt ist die Zeit der Sonderausstellungen gekommen. Und davon präsentiert die [...]

Choquequirao, das letzte Geheimnis der Inka

( 26.09.2016: Berge & Wandern / Peru ) Machu Picchu ist und bleibt das Wahrzeichen Perus, doch wird Peru nicht umsonst auch Land der Inka genannt: Vor allem rund um Cusco gibt es noch zahlreiche weitere spannende Hinterlassenschaften dieser faszinierenden Hochkultur zu sehen. Ein echter Geheimtipp ist Machu Picchus Schwesterstätte Choquequirao, zu Deutsch die Wiege des Goldes. Die Inkastätte wurde im 15. Jahrhundert auf majestätischen 3.085 Höhenmetern errichtet [...]

Straußwirtschaften bieten entlang der Nahe regionale Spezialitäten an

( 25.09.2016: Gastronomie / Rheinland-Pfalz ) Alle reden vom goldenen Herbst. An der Nahe redet man nicht nur davon, dort lässt er sich hautnah und zudem genussvoll erleben. Denn was gibt es Schöneres, als nach einer Wanderung durch die goldgelb leuchtenden Weinberge in einer gemütlichen Straußwirtschaft einzukehren? Traditionell öffnen im Herbst die Winzer ihre Straußwirtschaften und Gutsschänken. Dort bieten sie [...]

Werner Aisslinger, Chair Farm, 2012 © studio aisslinger

WERNER AISSLINGER. HOUSE OF WONDERS

( 24.09.2016: Museum & Ausstellung / Bayern ) Der vielfach ausgezeichnete Produktdesigner Werner Aisslinger (*1964, lebt in Berlin) ist eingeladen, für die Paternoster-Halle der Pinakothek der Moderne eine ortsspezifische Installation zu entwickeln. Dieses neue, auf jeweils zehn Monate angelegte Format erweitert die Idee einer [...]

Foto: Manfred Stöber

Initiative Lebendige Moselweinberge als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet

( 29.09.2016: Natur / Rheinland-Pfalz ) Die Initiative Lebendige Moselweinberge- Faszination der schiefen Ebene wurde am 13. September als offizielles Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt gewürdigt. Die Auszeichnung wurde von Andy Becht, Staatssekretär im Ministerium [...]

Stonehenge, Stammeskunst und der Stahl der Steinzeit mitten im Bayerischen Golf- und Thermenland

( 29.09.2016: Städte / Bayern ) Stonehenge steht an der Vils. Abensberg ist nicht nur bekannt für seinen Spargel, sondern auch für eines der bedeutendsten Feuersteinbergwerke in Mitteleuropa. Im niederbayerischen Schweiklberg findet man das größte Museum für afrikanische Kunst im süddeutschen Raum und in der Siebenschläferkirche Rotthof eines der bekanntesten volkstümlichen [...]

Saarland-Entdecker-Kalender für Oktober 2016

( 28.09.2016: Städte / Saarland ) Für alle Tischtennisfans ist es das Highlight des Jahres 2016 auf deutschem Boden, und der Schauplatz ist Saarbrücken: Vom 1. bis 3. Oktober macht der Herren-World-Cup zum ersten Mal Station im Saarland, zum dritten Mal überhaupt in Deutschland. Beim Prestige-Turnier spielen die 20 besten Herren der Tischtennis-Welt. Selbst für die Weltelite ist es nicht leicht, sich für den World Cup zu qualifizieren – [...]

Stille Nacht Gemeinde Mariapfarr mit der Wallfahrtskirche Bildquelle: MARO und PARTNER

200 Jahre Stille Nacht, Heilige Nacht im Salzburger Lungau

( 28.09.2016: Kunst & Kultur / Salzburg ) Stille Nacht, Heilige Nacht – diese berührenden Worte, die Menschen in aller Welt in mehr als 300 Sprachen zu Weihnachten singen, wurden vor 200 Jahren im Salzburger Lungau gedichtet. Der junge Geistliche Joseph Mohr verfasste die Verse schon im Jahr 1816, [...]

Von der Ernte zum Genuss

( 27.09.2016: Kulinaria / Steiermark ) Bunt, lebendig und aktiv – das ist der Herbst in der Steiermark. Neu: Bei zahlreichen Angeboten helfen Urlauber bei der Verarbeitung steirischer Gaumengenüsse mit und erleben den Prozess von der Ernte bis zum fertigen Endprodukt hautnah. Wo kommt eigentlich her, was ich esse? Und was ich trinke? Wer Antworten auf diese Fragen bekommen möchte, sollte sich im Herbst auf die Reise in die Steiermark machen. Unter dem Motto Von der Ernte zum Genuss [...]

Bildquelle: Bahnpark Augsburg gGmbH

Bahnpark Augsburg zeigt 100jährige Schnellzug-Dampflok La France

( 26.09.2016: Museum & Ausstellung / Bayern ) Ein stählernes Monument europäischer Kulturgeschichte, eine Ikone der Eisenbahnhistorie, die perfekte Vereinigung von Technik und Eleganz – nicht nur Fachleute kommen ins Schwärmen, wenn sie von der französischen Schnellzug-Dampflokomotive mit dem [...]

Mit Wanderschuhen auf Genießerpfaden

( 26.09.2016: Berge & Wandern / Rheinland-Pfalz ) Westerwald ist Wanderland. WesterwaldSteig, Wäller Touren und nicht zuletzt die schönen Erlebnisschleifen bilden ein dichtes Netz an naturstarken Wanderstrecken. Diese zeigen den Westerwald nicht nur von seiner schönsten grünen Seite, sondern legen gleichzeitig eine Spur zu echten Wäller Genuss-Stationen. Nicht weit von der Fuchskaute, der mit 656 Metern höchsten Erhebung des Westerwaldes, lockt der Gipfel der [...]

Bildquelle: ViaRhôna

Slow Tourism im Herbst mit dem Fahrrad auf der ViaRhôna

( 25.09.2016: Fahrrad und E-Bike / Frankreich ) ViaRhôna ist ein Radwanderweg über 815 km entlang der Rhone. Er verbindet den Genfer See ab Genf mit den Mittelmeerstränden und durchquert Landschaften der Alpen und der Provence vorbei an bemerkenswerten historischen Kulturstätten. Dieser Radweg wendet sich an [...]

Spektakuläre Wind-Kunst am Strand von Texel

( 24.09.2016: Sport & Spaß / Niederlande ) Meterlange Drachen, Wale, Eisbären und Pinguine: Solche und ähnlich beeindruckende Figuren werden am ersten Oktoberwochenende den Luftraum der niederländischen Insel Texel bevölkern. Anlass ist die dritte Ausgabe des 3. WIND Festivals, welches in der Zeit von 10 bis 17 Uhr zwischen den Strandzugängen Paal 19 und Paal 21 stattfindet. Wenn es der Wettergott gut meint, werden zudem Kite-Teams aus den gesamten [...]

Reiseservice Africa: Rum-Liebhaberreise

( 30.09.2016: CM / Mauritius ) Exklusive Verkostung für Connaisseurs: Mauritius ist Heimat einiger der besten Rum-Sorten weltweit. Kenner und Liebhaber schätzen vor allem die besonders fruchtige, weiche Note, die den Mauritius-Rum unverwechselbar macht. Dem Kultgetränk und seinen Fans zollt Reiseservice Africa in diesem [...]

Leuchtpunkte der biologischen Vielfalt im Weinanbaugebiet Mosel

( 30.09.2016: Natur / Rheinland-Pfalz ) Leuchtpunkte der biologischen Vielfalt an der Mosel sind Orte mit einer besonders hohen Dichte und Vielfalt charakteristischer Arten, Populationen und Lebensräume. Ab 2017 sollen auf der Seite www.Lebendige-Moselweinberge.de jährlich drei Leuchtpunkte der Mosel vorgestellt werden. Natur-ErlebnisBegleiter Mosel wählen jeweils einen Ort für die Bereiche Ober-, Mittel- und Untermosel aus. Grundlage für [...]

FineArtReisen Reiseführer Dezember 2016 - Breisgau / Baden

( 25.09.2016: Presse / Baden-Württemberg ) Mit der Veröffentlichung des Themenplans für Dezember 2016 bietet die Online-Reisezeitung FineArtReisen interessierten Reisejournalisten und Reisefotografen an, Themenvorschläge für Reportagen im Rahmen des Reiseführers Breisgau / Baden einzureichen. Das Reiseziel Breisgau / Baden wird im Dezember 2016 als Reiseführer in die Online-Reisezeitung FineArtReisen aufgenommen. Hierbei handelt es sich [...]
von: Claudia Zywietz & Armin Rohnen

Bildquelle: Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Herbstliche Hochgenüsse beim Usedomer Musikfestival

( 28.09.2016: Musik / Mecklenburg-Vorpommern ) Rund 30 Konzerte, Lesungen und Ausstellungen an 21. Veranstaltungsorten stehen während des 23. Usedomer Musikfestivals vom 24. September bis zum 14. Oktober auf dem Programm, das den Bogen von der Klassik, gewürzt mit Jazz, bis hin zur Folklore schlägt. Die Musik Schwedens, [...]

Kräuterlatein und Bergführungen auf den Pfaden des wilden Krauts

( 27.09.2016: Städte / Bayern ) Zwölf Monate haben die Kräuter und Heilpflanzen des Allgäus Saison. Wer sie sammeln möchte, findet das grüne Kraut beim Wandern entlang leise plätschernder Bäche und auf saftigen Wiesen. Das Westallgäu versteht sich als Kraftquelle und bietet dazu während des ganzen Jahres Veranstaltungen und geführte Wanderungen mit Kräuterexpertinnen. In den Höhenlagen [...]

Bremer Weihnachtsmarkt und Schlachte-Zauber verzaubern die Hansestadt

( 27.09.2016: Städte / Bremen ) Wenn Bremen in der dunklen Jahreszeit besonders hell erleuchtet ist und es überall nach gebrannten Mandeln, Lebkuchen und Glühwein duftet, ist das Fest der Liebe nicht mehr weit. Vom 21. November bis zum 23. Dezember 2016 stimmt die Hansestadt Einheimische und Gäste aus dem In- und Ausland auf die besinnliche Festzeit ein. Abertausende Kerzen und Lichterketten lassen die historisch-maritime Kulisse am [...]

Wein und Wandern genießen im Ahrtal

( 25.09.2016: Wein / Rheinland-Pfalz ) Für Naturgenießer und Weinliebhaber hat das Ahrtal viel zu bieten. Nur rund 50 Kilometer vor den Toren der Rheinstädte Köln und Bonn gelegen, verfügt die Region über eine besonders große Vielfalt an Wanderwegen. Zur Weinfest-Saison im Herbst lassen sich Wanderungen und der Genuss eines guten Ahrweins hervorragend verbinden. Auf 15 neuen Rundwanderwegen können Naturliebhaber und Spaziergänger das [...]

Spezialitäten aus Trinidad und Tobago

( 25.09.2016: Gastronomie / Trinidad und Tobago ) Auf den Schwesterinseln in der südlichen Karibik vermischen sich Kulturen der ganzen Welt und zaubern dabei Gerichte, die die Geschmackssinne explodieren lassen. Der einzigartige Mix aus der afrikanischen, chinesischen, indischen, libanesischen und europäischen Küche bietet eine geschmackliche Bandbreite von süß bis salzig, fruchtig bis scharf und vor allem aber: Lecker! Dieses vegane Imbissgericht gibt es auf den [...]

Anzeige

Kulinarische Empfehlungen der Redaktion

Tag der Offenen Brauereien in der Fränkischen Toskana

In die Fränkische Toskana lockt am Samstag, 22. Oktober 2016 (von 10 bis 18 Uhr) der „Tag der Offenen Brauereien“. Dieser Festtag findet erstmals [...]

Reiseservice Africa: Rum-Liebhaberreise

Exklusive Verkostung für Connaisseurs: Mauritius ist Heimat einiger der besten Rum-Sorten weltweit. Kenner und Liebhaber schätzen vor allem die besonders fruchtige, weiche [...]

Gourmet-Tage Kühlungsborn

Multikulti und Meeresrauschen – Kühlungsborn kocht! serviert in diesem Jahr Hobbyköchen und Gourmets die kulinarischen Köstlichkeiten der globalen Welt. Sieben [...]

Von der Ernte zum Genuss

Bunt, lebendig und aktiv – das ist der Herbst in der Steiermark. Neu: Bei zahlreichen Angeboten helfen Urlauber bei der Verarbeitung steirischer Gaumengenüsse mit und erleben den [...]

FineArtReisen - Tagesküche

Rotweinheringe

Die Matjes und die Cornichons längs halbieren. Je ½ Cornichon in ½ Matjesfilet einrollen und mit einem Zahnstocher feststecken. Die Röllchen nebeneinander in ein breites Gefäß legen. Die Zwiebeln in feine Ringe schneiden und über den Matjes verteilen. Die übrigen Zutaten in einen Topf geben und etwa 20 Min. köcheln lassen, etwas auskühlen lassen und noch warm über die Matjesröllchen gießen. Das Gefäß abdecken und etwa 12 Stunden im Kühlschrank marinieren. [...]

Reiseliteratur

  • Mit Luther durchs Land [...]
  • Neuer Regionalführer für die Alpenregion Tegernsee Schliersee [...]
  • LIT:potsdam 2015 präsentiert Programm [...]
  • Poesie in unserer Zeit [...]
  • Ardèchereisen – Marseille, Calanques, Côte Bleue [...]
  • DuMont Bildatlas Bodensee: Ein Meer an Verlockungen [...]
  • Küchenkunst und Wortgenuss ... [...]
  • Literaturfest München veröffentlicht Programm [...]
  • Berlin Walking [...]
  • Ostfriesische Inseln - Endlose Weiten, Dünen und Tee [...]
  • Die Vennbahn im Buchformat [...]
  • 31. Baden-Württembergische Literaturtage in Waiblingen vom 2. Oktober bis 4. November [...]

meist gelesen

  • Süße Sinnlichkeit [...]
  • So schön ist der Winter in Colorado [...]
  • Berlin Walking [...]
  • Literaturfest München - Programm 2013 [...]
  • DuMont Bildatlas Bodensee: Ein Meer an Verlockungen [...]
  • LIT:potsdam 2015 präsentiert Programm [...]
  • Im Stollentaumel: Tradition & Handwerk mit dem Dresdner Christstollen [...]
  • Die Vinessio Weinmesse Starnberg feiert 10. Geburtstag [...]

FineArtReisen®
die Reisezeitung im Internet.



Seit 2006 bietet die Online-Reisezeitung FineArtReisen ihren Lesern eine täglich aktualisierte Reiseinformationsdichte, die ihres Gleichen sucht. Mit durchschnittlich über 200.000 aufgerufenen Seiten pro Tag befinden wir uns auf gleicher Augenhöhe mit vergleichbaren auflagenstarken Printprodukten.

FineArtReisen bietet seinen Lesern ein reichhaltiges und kostenfreies Informationsangebot auf hohem Qualitätsniveau.

FineArtReisen, die Reisezeitung im Internet vereint mit 16 Millionen Lesern und 120 Millionen aufgerufenen Seiten rund ein Drittel der deutschen Urlauber, die sich kontinuierlich und intensiv mit dem Thema Reise via Internet beschäftigen (1).

Zielgruppe von FineArtReisen sind Individualreisende mit einem gehobenen Reisebudget, die sich einerseits gezielt über ein bereits definiertes Reiseziel informieren möchten und Personen, die unsere Seiten täglich besuchen, um sich von neu hinzugekommenen Beiträgen aus unterschiedlichen Ländern und Regionen inspirieren zu lassen.

Über eine direkte Regionen- oder Länderauswahl hinaus vereinfacht eine Umkreissuche, die mit den Geocodierungen in den Beiträgen verknüpft ist, sich die gewünschten Informationen innerhalb kurzer Zeit aus unserer Datenbank zusammenstellen zu lassen.

Bei der sorgfältigen Auswahl hochwertiger Inhalte für unsere Leser werden wir von professionellen Reisejournalisten, die ihre Reisereportagen in FineArtReisen publizieren, unterstützt.

Die hohe Qualität der Beiträge ist durch unseren Anspruch gefestigt, unseren Lesern die Frage beantworten zu können, warum sie hier oder dort ihren Urlaub verbringen sollen.

Moderne Internettechnik ermöglicht, dass FineArtReisen gleichzeitig als tagesaktuelles Medium sowie als Informationsarchiv genutzt werden kann. Diesen Vorteil, zeitlich weiter zurückliegende Beiträge zu recherchieren, machen sich viele Leser regelmäßig zu Nutze.

Für eine nachhaltige Imagewerbung bietet FineArtReisen ihre Werbekunden verschiedene Werbeformen zu fairen Konditionen an, mit welchen sie an der kontinuierlich steigenden Reichweite unserer Online-Reisezeitung partizipieren.

(1) Ergebnis der Jahresauswertung 2014

AdVert (Content - Werbung)
  • Mosel - Faszination Wein
    • You are crazy! - Ihr seid doch verrückt!
      Diesen Spruch bekommen Winzer an der Mosel häufiger zu hören, wenn sie Besucher aus New York, London, Oslo oder Berlin mit in ihre Weinberge nehmen. Der Blick auf die steilen Hänge, wo sich die Weinreben mit ihren Wurzeln in den steinigen, felsigen Untergrund krallen, sorgt bei vielen Gästen für Erstaunen - und Schwindelgefühl. Vielleicht sind die Moselwinzer wirklich etwas verrückt, dass sie sich die harte Arbeit in den Steillagen-Weinbergen antun. Verrückt sind sie auf jeden Fall nach der Qualität, nach der Einzigartigkeit der Weine, die unter diesen extremen Bedingungen entstehen.
      weiter lesen ...


    • Südliche Lüneburger Heide – Flusslandschaft Aller-Leine-Tal
      Im Tal von Aller und Leine ist man als Radfahrer ganz nah dran an der Natur und den Menschen: Was verbirgt sich wohl hinter der nächsten Abzweigung? Entdecken Sie die Ausläufer der Heideflächen, urwüchsige Wälder, Fachwerkhäuser, historische Fähren und Schleusen, alte Mühlen und Kirchen, die die Geschichte der Flusslandschaft erzählen. Zur Wahl stehen zahlreiche, ebene und gut beschilderte Radwege. So bietet der einzige Premium-Radweg der Lüneburger Heide, der Aller-Radweg, beste Aussichten für ein unbeschwertes Erfahren der Region. Vor ein paar Jahren noch als Geheimtipp weiter gegeben, ist der Aller-Radweg mittlerweile eine der beliebtesten Strecke in Norddeutschland. Der Weg folgt dem namensgebenden Fluss und verbindet auf insgesamt 328 KM den Elbe- mit dem Weserradweg – eine hervorragende Möglichkeit Niedersachsen zu erfahren.
      weiter lesen ...
    • 300 Jahre Alltagskultur im Ries
      Neue Präsentation im Museum KulturLand Ries, Maihingen

      Eingebettet in eine idyllische Klosteranlage gibt das Museum KulturLand Ries in Maihingen (Kreis Donau-Ries, 12 km nördlich von Nördlingen) in zwei Gebäuden Einblicke in das ländliche Leben der Region. Während in der früheren Klosterökonomie der Umbruch in der Rieser Landwirtschaft von 1800 bis 1950 beleuchtet wird, konnte im ehemaligen Brauhaus nun eine neue Dauerausstellung zu 300 Jahren Alltagskultur eröffnet werden. Dies bildete auch den Anlass für eine Umbenennung des früheren Rieser Bauernmuseums in Museum KulturLand Ries.
      weiter lesen ...
    • Mit dem eigenen Fahrzeug nach Island
      Island lässt sich am besten mit dem Fahrzeug erkunden, egal ob Sie die Insel auf der Ringstraße, der Nationalstraße Nr.1 umrunden und jeweils Abstecher zu abseits gelegenen Sehenswürdigkeiten machen, oder ob Sie mit dem Allradfahrzeug unterwegs sind, um das Hochland zu erkunden. Und natürlich ist man am besten mit dem eigenen Fahrzeug unterwegs, schließlich kennt man das eigene Auto viel besser als jeden Leihwagen und im vollgepackten Kofferraum findet sich für jedes Wetter die richtige Kleidung, von der Badehose für die Blaue Lagune bis zur dicken Winterjacke für die Gletscherwanderung.
      weiter lesen ...
    • Mythos Mosel: Spektakuläre Weinlandschaft und verrückte Winzer
      You are crazy! ? Ihr seid doch verrückt! Diesen Spruch bekommen Winzer an der Mosel häufiger zu hören, wenn sie Besucher aus New York, London, Oslo oder Berlin mit in ihre Weinberge nehmen. Der Blick auf die steilen Hänge, wo sich die Weinreben mit ihren Wurzeln in den steinigen, felsigen Untergrund krallen, sorgt bei vielen Gästen für Erstaunen ? und Schwindelgefühl. Vielleicht sind die Moselwinzer wirklich etwas verrückt, dass sie sich die harte Arbeit in den Steillagen-Weinbergen antun. Verrückt sind sie auf jeden Fall nach der Qualität, nach der Einzigartigkeit der Weine, die unter diesen extremen Bedingungen entstehen. Das Ergebnis ist auf jeden Fall schmeckbar, denn wer einmal die Rieslingweine von den Schieferböden dieses einzigartigen Riesling-Canyons probiert hat, dem prägt sich der besondere Charakter ein. Riesling wächst in vielen Weinregionen der Welt, aber der Stil dieser Weine von Mosel,
      weiter lesen ...